→ Aktuelle Events

Vergangene Events:

Stammtisch zum Jahresende

Bei einem gemütlichen Stammtisch im Kafi FürDich durften wir in diesem Jahr ein letztes Mal zusammensitzen, uns austauschen und das Jahr ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf ein weiteres anlassreiches Jahr mit NeWI im 2023!


Workshop zu kreativen Methoden

Diesmal durften wir in einem Workshop neue Techniken kennen lernen um im Team oder bei Sitzungen zu innovativen, kreativen Ideen zu kommen. Zuerst gab uns Marcel Lüdi eine kurze Einführung und nach einer Pause konnten wir die neu erlernten Skills gleich in Gruppen ausprobieren. Natürlich kam auch das Netzwerken beim anschliessenden Apéro nicht zu kurz.


Austausch über die Sprachgrenze hinaus

Wir trafen uns zu einer Führung rund ums Wasser in Bern. Um den Austausch zwischen Deutschschweizer Mitgliedern und der Romandie weiter zu vertiefen, war die Führung zweisprachig.

Im Anschluss gab es einen Apéro zum weiteren Netzwerken

– – – – – – – – – – – –

Échange par-dessus la barrière de Rösti

nous avons rencontré pour une visite guidée sur le thème de l’eau à Berne! Afin d’approfondir l’échange entre les membres de Suisse alémanique et de Suisse romande, la visite guidée était bilingue.

Un apéritif riche a ensuite été organisé pour poursuivre le réseautage.


GV mit Führung im HerbaDea der Stadtoase

Für unsere jährliche GV haben wir uns in der Stadtoase getroffen. Das Jahr 2021 wurde mit einem kurzen Rückblick abgeschlossen und ein Ausblick zeigte uns, was wir im 2022 erwarten werden. Danach gab es noch den geselligen Teil: In einer Themenführung durften wir uns den HerbaDea Kräutergarten anschauen, interessante Einblicke in den Heilpflanzengarten erhalten und uns Wissen über die Wirkung von Heilpflanzen aneignen. Danach schlossen wir den Abend mit einem schönen Apéro Riche ab.


Stammtisch im „Kafi für Dich“

Im Frühling konnten wir uns nach langem wieder offline an einem Stammtisch treffen. Im „Kafi für Dich“ durften wir zusammensitzen, uns austauschen und auf NeWI und den Frühling anstossen!


Resilienz: Wie bleibe ich widerstandsfähig in unruhigen Zeiten?

Unsere neue Event-Reihe mit vier Online Lunch Learnings ist dem Thema Resilienz gewidmet. Wir führen sie als eine Reihe von vier Lunch Learnings (inkl. Kurz-Übungen und Austausch) durch. Unsere Referentin ist Claudia Kraaz, früher Kommunikationschefin grosser Firmen und seit siebeneinhalb Jahren Business- und Stress-Coach sowie Resilienz-Trainerin.


Vorbilder – Arbeitswelt und Plakatausstellung auf dem Hönggerberg

Dieser Event stand im Zeichen des Vorbilds. Zum einen war das Ziel, dass Studentinnen, die ihr Studium bald abschliessen, unser Netzwerk und die Arbeitswelt kennenlernen und zum anderen fand eine Plakatausstellung statt, welche im Rahmen eines Projekts zum Thema „Vorbilder schaffen“ entstanden ist.

Die ausgestellten Plakate entstanden in der Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Umweltingenieurwissenschaften und dem Studiengang Visuelle Gestaltung der F+F Schule für Kunst und Design Zürich. Im Frühlingssemester 2021 haben sich 13 Grafikdesign-Studierende mit der Situation, den Chancen und Hürden von Umweltingenieurinnen in Beruf und Ausbildung auseinandergesetzt. Die Resultate sind äusserst vielfältig und ein Blick darauf sehr lohnenswert. Besonders hat uns gefreut, dass uns einer der Studierenden seinen Arbeitsprozess noch etwas näher gebracht und uns sein Plakat vorgestellt hat.


Besichtigung Power-to-Gas Baustelle in Dietikon

Wir besuchten die Baustelle zur neuen Power-to-Gas Anlage bei der Limeco in Dietikon. Die Bauarbeiten auf der Baustelle sind in vollen Gange und wir erhielten die Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen. Dabei war nicht nur die Baustelle interessant, sondern auch wie die Power-to-Gas Nutzung funktioniert und in die bestehende Infrastruktur der Fernwärme, Abwasserreinigungsanlage und Kehrrichtverbrennungsanlage integriert wird. Danach gab es einem kleinen Apéro bei dem wir uns wieder einmal miteinander austauschen konnten.


Wine-Tasting und NeWI GV im Bootshaus RC Belvoir am Zürichsee

In diesem Jahr feierten wir unser 5-jähriges Bestehen. Bereits ca. 280 Frauen des Fachbereichs Wasser sind Teil vom NeWI und vernetzen sich untereinander. Das macht uns mächtig stolz und wir haben dies an unserer regulären GV mit einem anschliessenden Wine Tasting gebührend gefeiert.

Zusammen mit Daniela Erb von Weinblick durften wir in die Welt der Naturweine eintauchen und unsere Geschmacksknospen verwöhnen. Den anschliessenden Apéro konnten wir mit spannenden Gesprächen und manche mit einem kurzen Schwumm im Zürichsee ergänzen.


Online-Workshop Selbstmanagement

Zum Start ins neue Jahr, führten wir einen Online-Workshop mit Marjon Kammermann zum Thema Selbstmanagement durch mit 3 Modulen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Modul 1 – Meine Arbeitsmethodik & -gewohnheiten hinterfragen / ändern
  • Modul 2 – Meine Zeitfresser definieren und/ eliminieren
  • Modul 3 – Meine Kommunikation optimieren

Workshop Verhandlungstechnik

Anfangs November hat uns Ingrid Giel im Workshop Verhandlungstechnik das Zürcher Verhandlungsmodell vorgestellt. Dank des Online-Formats konnten wir unseren Workshop gleich doppelt durchführen und so für insgesamt 50 Teilnehmerinnen einen äusserst spannenden Abend gestalten.

Dank Ingrid haben wir gelernt, wie wir in Verhandlungen Vertrauen schaffen und gemeinsam zu Win-Win-Lösungen gelangen können. Nun heisst es: Üben, üben, üben, um zum Verhandlungsprofi zu werden! Viel Erfolg!


Generalversammlung mit Tandem-Stammtisch

Endlich konnten wir unsere Generalversammlung nachholen. Diese fand in diesem Jahr in Bern und erst im September statt. Mit einem zweisprachigen Austausch über den Rösti-Graben hinweg und einem Apéro Riche aus der Küche Sri Lankas haben wir einen tollen Abend erlebt. Merci à toutes!

WhatsApp Image 2020-09-16 at 21.40.35-3  WhatsApp Image 2020-09-16 at 21.40.35  WhatsApp Image 2020-09-16 at 21.40.35-1


Besichtgigung UMAMI 2.7.2020 gemeinsam mit VSA Young Professionals

Nach langer Zeit im Home Office und ohne Anlässe hat es uns gefreut, konnten wir wieder einen Anlass durchführen. Am 2. Juli besichtigten NeWI und die VSA Young Professionals gemeinsam UMAMI. UMAMI produziert Microgreens in einer Wasseroase, wo man sie kaum erwarten würde: im 4. Stock eines Büroblocks in Zürich Altstetten. Ein Ökosystem, welches Fische, Garnelen, Pflanzen und viele weitere Organismen behaust, bildet einen vitalen Nährstoffkreislauf und ist das Herz der Produktion. Die aquaponische Anlage ermöglicht die Produktion von Qualitätslebensmittel, die Spitzen- wie Hobbyköche ins Staunen versetzt – ganz frei von Chemie.

Rückblick_Umami_4


E-vent „Mindtraps“

Das Thema dieses Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung lautet: „Wie kann man die Fallstricke des negativen Denkens überwinden“.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Meditation uns hilft, besteht darin, dass wir die Fallen des Geistes, die bei unserem Stress oder unserer Reaktion auf Stress eine Rolle spielen, beobachten und überwinden können. Das Grundprinzip ist, dass unsere Gedanken und damit die Art und Weise, wie wir denken, unsere Emotionen und unser Verhalten bestimmen. Denkfallen sind übermäßig starre, ungenaue und kontraproduktive Muster, die in der Regel Gefühle von Angst, Negativität und Pessimismus auslösen.

In dieser interaktiven Sitzung werden wir einige der häufigsten Fallstricke und Strategien erläutern, um diese alten Denkgewohnheiten in Frage zu stellen.

Le thème de ce workshop de développement personnel est : « Comment surmonter les pièges de la pensée négative »

L’une des principales façons dont la méditation nous aide est de nous permettre d’observer et de surmonter les pièges de l’esprit qui jouent un rôle dans notre stress ou notre réaction au stress. Le principe fondamental est que nos pensées, donc notre façon de penser, déterminent nos émotions et nos comportements. Les pièges de la pensée sont des schémas trop rigides, inexacts et contre-productifs qui déclenchent généralement des sentiments d’anxiété, de négativité et de pessimisme.

Dans cette session interactive, nous allons clarifier certains des pièges les plus courants et les stratégies permettant de remettre en question ces vieilles habitudes de pensée.


E-vent Mindfulness: 2. April 2020

Während des E-Vents zu Mindfulness führte Ela Amarie zunächst in den theoretischen Kontext ein: „Unser Geist ist sehr unbeständig und es ist oft schwierig, sich zu konzentrieren“. Achtsamkeit kann definiert werden als ein Zustand der Aufmerksamkeit und ohne jegliches Urteil darüber, was im gegenwärtigen Augenblick geschieht. Eine erste Übung erlaubte es uns, unsere Aufmerksamkeit durch Konzentration auf die Atmung zu üben. In einer zweiten Übung konzentrierten wir uns auf positive Emotionen, indem wir uns an einen positiven Moment erinnerten, den wir während des Tages erlebt hatten. Während beider Übungen konnten wir uns in kleinen Gruppen austauschen, um in dieser schwierigen Zeit von der Unterstützung anderer zu profitieren.

NeWi


Stammtisch: 13. Februar 2020

stammtisch 2020Auch der letzte Stammtisch war wieder ein Erfolg mit vielen spannenden Diskussionen!


Workshop „Perspectives professionnelles“

Le 21 novembre a eu lieu un workshop animé par Françoise Piron, ingénieure EPFL et experte en égalité homme/femme et mixité en entreprise. Ce workshop nous a permis d’explorer nos perspectives professionnelles, d’identifier les freins autant intérieurs qu’extérieurs et de renforcer la confiance en nos compétences. Il a été suivi d’un apéritif dinatoire qui nous a permis de poursuivre les échanges. Merci à toutes celles qui ont participé!

IMG_9713


Workshop Teamdynamik

Teamdynamik – und wie nehme ich Einfluss darauf?

In diesem Workshop mit Stefanie Husi-Giessmann lernten wir, welche Phasen typisch für Gruppen sind und welche Dynamiken immer stattfinden – wie das Wetter.

Wir erforschten, wie «Du selber tickst», wie Du auf andere in der Zusammenarbeit wirkst und aus Deiner Rolle heraus mehr Einfluss gewinnen kannst.

Nach dem Workshop hatten wir spannenden Gespräche bei einem feinen Apéro.


Afterwork in Freiburg: 12. September 2019

Wir laden dich herzlich zu einem gemütlichen Afterwork-Apéro in Freiburg ein. Der Apero findet am 12. September 2019 um 18:30 Uhr in der Weinbar des TM Cafés (Talkwine im 2. Stock) statt.

tmcafe


Besichtigung: 12. August 2019

Wir laden dich herzlich zu einem Spaziergang über Stadtakustik mit Bezug zu aktuellen Stadtentwicklungsfragen und Wasserthemen ein. Die Führung durch die Innenstadt wird von Mitarbeitenden von Urban Identity geleitet. Für die Führung ist wettergerechte Kleidung mitzubringen.

Anschliessend an die Führung lassen wir den Abend bei einem Apéro ausklingen.

Flyer final


 

Speed-Networking, Bern: 18. Juni 2019

Netzwerken einmal Anders – ein spannender Austausch im Schnelldurchlauf im Kraftwerk Matte.


14. Juni 2019 Frauenstreik

Aktiv dabei beim Frauenstreik 2019:


Generalversammlung und Kurzfilmabend: 4. April 2019


Stammtisch: 22. November 2018

Bei einem lockeren Zusammensein haben wir auf das zweite erfolgreiche Jahr des Netzwerkes der Wasseringenieurinnen angestossen.

Rueckblick2018


Erfolgreich Kommunizieren im Berufsalltag: 17. Oktober 2018

Rueckblick2

Sitzungen, Lohngespräch, informeller Austausch mit KollegInnen, auf der Baustelle – unser Alltag ist geprägt von Kommunikation. Wie gestalte ich diese Kommunikation erfolgreich in verschiedenen Situationen des Berufsalltags? Dieser Frage haben wir uns an unserem Anlass zum Thema „Erfolgreich Kommunizieren im Berufsalltag “ am 17. Oktober 2018 gewidmet.

Mit der Kommunikationsexpertin und Physikerin Dr. Ingrid Giel haben wir die Unterschiede zwischen horizontaler und vertikaler («weiblicher»/ «männlicher») Kommunikation analysiert.

Ingrid Giel hat mehr als 17 Jahre als Software-Entwicklerin und Projektmanagerin in Grossprojekten, sowie als Führungskraft in KMUs und in Konzernen gearbeitet. Zusätzlich machte sie Ausbildungen und Weiterbildungen in Business-Coaching und Organisationsentwicklung sowie in Verhandlungstechnik, Mediation & Konfliktmanagement und hat heute ihr eigenes Unternehmen, das sich auf Coaching, Projektmanagement und Change Management fokussiert. Ausserdem ist sie Lehrbeauftragte für Projektmanagement an der Fachhochschule Nordwestschweiz und Dozierende bei der Kalaidos Fachhochschule Schweiz  im Bereich Wirtschaftspsychologie. Ingrid Giel ist SVIN-Vorstandsmitglied sowie Vorstandsmitglied beim spm und BPW-Mitglied.


Perspectives et échanges professionnels: 11. September 2018

Evènement pilote, Lausanne

Nous nous réjouissons de vous inviter à un premier évènement pilote en Suisse romande sur le thème des perspectives et des échanges professionnels au Casino de Montbenon, à Lausanne. La soirée commencera par des conférences au cours de laquelle des femmes ingénieures travaillant dans différents secteurs présenteront leur parcours professionnel. Ensuite, une table ronde permettra les discussions et les échanges entre participantes. Enfin, un apéritif clôturera la soirée.


NeWI-Wanderung: 25. August 2018

Flyer-Wanderung_kleinAufgrund der Wetteraussichten mussten wir unsere NeWI-Wanderung auf das Stanserhorn leider absagen. Wir freuen uns aber, dich bei einem unserer nächsten Events wiederzusehen.


Flyer BBQ

Am 22. Juni fand bereits zu unsere zweite Generalversammlung statt! Nach der Generalversammlung liessen wir den Abend bei einem gemütlichen BBQ direkt am See beim Bootshaus des Ruderclubs Mythenquai ausklingen.



Flyer Stammtisch-Rückblick


TeilzeitKarriere_2017_Rueckblick



170509_Rückblick_Studentinnenevent-01


170213_GV_NeWI