Nächste Events:

16. Juni 2022: GV mit Führung im HerbaDea der Stadtoase

Schon bald treffen wir uns wieder für unsere jährliche GV. Diese findet am Donnerstag 16. Juni in der Stadtoase statt.

Ab 17:30 Uhr erwarten wir euch in der Tobelhofstrasse 21. Von 18:00 – 18:30 werden wir uns dem offiziellen Teil widmen und euch über die vergangenen und die kommenden Tätigkeiten von NeWI informieren. Ab 18:45 Uhr beginnt der gesellige Teil: In einer Themenführung dürfen wir uns den HerbaDea Kräutergarten anschauen und interessante Einblicke in den Heilpflanzengarten erhalten und uns Wissen über die Wirkung von Heilpflanzen aneignen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt, wir schliessen den Abend mit einem schönen Apéro riche ab. Hier geht es zur Anmeldung.

Stammtisch im „Kafi für Dich“

Im Frühling konnten wir uns nach langem wieder offline an einem Stammtisch treffen. Im „Kafi für Dich“ durften wir zusammensitzen, uns austauschen und auf NeWI und den Frühling anstossen!

Resilienz: Wie bleibe ich widerstandsfähig in unruhigen Zeiten?

Unsere neue Event-Reihe mit vier Online Lunch Learnings ist dem Thema Resilienz gewidmet. Wir führen sie als eine Reihe von vier Lunch Learnings (inkl. Kurz-Übungen und Austausch) durch. Unsere Referentin ist Claudia Kraaz, früher Kommunikationschefin grosser Firmen und seit siebeneinhalb Jahren Business- und Stress-Coach sowie Resilienz-Trainerin.

The Power of Networking – February 2022

Are you interested in the topic of networking but have not done so yet? Would you like to have input on the reasons for networking as well as its most relevant Dos and Don’ts? Would you like to find out more about existing networks for STEM women in Switzerland and meet their representatives? Then you should not miss this webinar!

Im Rahmen eines Netzwerk Events der Schweizerischen Vereinigung der Ingenieurinnen SVIN stellen auch wir unser Netzwerk vorbei. An diesem Webinar hast du die Möglichkeit noch viele weitere Netzwerke kennenzulernen. Weitere Informationen und Anmeldung über die Homepage von SVIN.

Vorbilder – Arbeitswelt und Plakatausstellung auf dem Hönggerberg

Dieser Event stand im Zeichen des Vorbilds. Zum einen war das Ziel, dass Studentinnen, die ihr Studium bald abschliessen, unser Netzwerk und die Arbeitswelt kennenlernen und zum anderen fand eine Plakatausstellung statt, welche im Rahmen eines Projekts zum Thema „Vorbilder schaffen“ entstanden ist.

Die ausgestellten Plakate entstanden in der Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Umweltingenieurwissenschaften und dem Studiengang Visuelle Gestaltung der F+F Schule für Kunst und Design Zürich. Im Frühlingssemester 2021 haben sich 13 Grafikdesign-Studierende mit der Situation, den Chancen und Hürden von Umweltingenieurinnen in Beruf und Ausbildung auseinandergesetzt. Die Resultate sind äusserst vielfältig und ein Blick darauf sehr lohnenswert. Besonders hat uns gefreut, dass uns einer der Studierenden seinen Arbeitsprozess noch etwas näher gebracht und sein Plakat uns vorgestellt hat.


Besichtigung Power-to-Gas Baustelle in Dietikon

Wir besuchten die Baustelle zur neuen Power-to-Gas Anlage bei der Limeco in Dietikon. Die Bauarbeiten auf der Baustelle sind in vollen Gange und wir erhielten die Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen. Dabei war nicht nur die Baustelle interessant, sondern auch wie die Power-to-Gas Nutzung funktioniert und in die bestehende Infrastruktur der Fernwärme, Abwasserreinigungsanlage und Kehrrichtverbrennungsanlage integriert wird. Danach gab es einem kleinen Apéro bei dem wir uns wieder einmal miteinander austauschen konnten.


Wine-Tasting und NeWI GV im Bootshaus RC Belvoir am Zürichsee

In diesem Jahr feierten wir unser 5-jähriges Bestehen. Bereits ca. 280 Frauen des Fachbereichs Wasser sind Teil vom NeWI und vernetzen sich untereinander. Das macht uns mächtig stolz und wir haben dies an unserer regulären GV mit einem anschliessenden Wine Tasting gebührend gefeiert.

Zusammen mit Daniela Erb von Weinblick durften wir in die Welt der Naturweine eintauchen und unsere Geschmacksknospen verwöhnen. Den anschliessenden Apéro konnten wir mit spannenden Gesprächen und manche mit einem kurzen Schwumm im Zürichsee ergänzen.


Zusammenarbeit ffu-pee/SVIN für Weiterbildungen

Es freut uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir eine Zusammenarbeit mit der FFU (FachFrauen Umwelt) und SVIN eingegangen sind. Ihr als NeWI Mitglieder könnt neu von den gemeinsamen Weiterbildungskursen profitieren und erhaltet eine Reduktion auf die Kursgebühren. In diesem Jahr handelt es sich um folgende Kurse:

  • Effizientes Arbeiten mit E-Mails: 11. Juni 2021, online
  • Souveräne Frauen im Beruf: 02. Juli 2021, Zentrum Karl der Grosse
  • Effizient Arbeiten – Zeit im Griff haben, 29. Oktober 2021, Volkshaus Zürich

Die Kursbeschreibungen findet ihr im Anhang oder jeweils unter folgender Homepage. Die Anmeldung erfolgt jeweils über die Administration der FFU (administration@ffu-pee.ch), dabei müsst ihr unbedingt auch angeben, dass ihr NeWI-Mitglieder seid. Nehmt die Gelegenheit war, euch in verschiedenen Themen weiterzubilden und euch auch mit anderen Fachfrauen zu vernetzen.


Dozentin bei der meccanica feminale 2022 werden

Wir haben noch eine Anfrage von der meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 erhalten. Falls ihr interessiert seid, Dozentin bei der meccanica feminale 2022 zu werden, könnt ihr euch unter untenstehenden Links informieren und eure Beiträge einsenden. Seit dem 20. April ist der Call for Lectures für die meccanica feminale Baden-Württemberg
2022 eröffnet. Die meccanica feminale Baden-Württemberg ist die Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, dem Wirtschaftsingenieurwesen, der Medizintechnik und angrenzenden Fachrichtungen im MINT-Bereich. Bei der Veranstaltung können sich die Teilnehmerinnen untereinander
vernetzen und ihr Fachwissen ausbauen. Der Call for Lectures für die 13. meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 ist geöffnet!
(Einsendeschluss: 20.06.2021) Die 13. meccanica feminale Baden-Württemberg (#mfbw22), findet vom 22.-26.02.2022 an der Universität Stuttgart am Campus Vaihingen statt. Dozentinnen und Fachfrauen sind
herzlich dazu aufgerufen, Angebote für Seminare, Workshops und Vorträge abzugeben. Schwerpunkt der #mfbw22 ist „Mobilität von morgen“.
Weitere Informationen und das Call for Lectures -Formular findet ihr hier und hier (Beitragsschluss: 20.06.2021).